HOME > Produkte > Plastikkarten > Magnetstreifenkarten

Magnetstreifenkarten

Magnetstreifenkarten zählen zu den am längsten am Markt verfügbaren Kartentechnologien. Sie werden nach wie vor häufig und vor allem in Kombination mit anderen Kartentechnologien und/oder PIN Nummer bzw. Unterschrift verwendet.

Die Karten werden mit einem Magnetstreifen versehen, der je nach Qualität und Anforderung an die Karte in zwei technischen Varianten erstellt werden kann. exceet Card bietet beide technische Verfahren an.
 

LoCo und HiCo Magnetstreifentechnologie

Beim so genannten LoCo Magnetstreifen wird ein Magnetstreifen verwendet, der eine geringere magnetische Flussdichte aufweist als ein HiCo Magnetstreifen. Folglich können Karten mit LoCo Magnetstreifen einfacher durch sich überlagernde andere Magnetfelder gelöscht werden. Wird ein LoCo Magnetstreifen versehentlich gelöscht, muss die Karte erneuert werden.

Im Gegensatz dazu sind Karten mit HiCo Magnetstreifen nahezu immer vor unerwünschten, versehentlichen Löschungen geschützt. Ein zur Löschung erforderliches Magnetfeld ist in unserem alltäglichen Leben im Allgemeinen nicht zu finden.

Gerne beraten wir Sie, welche Magnetstreifentechnologie für Ihren Anwendungsfall geeignet und aus Kosten-Nutzen-Sicht optimal ist.
 

Magnetstreifenkarte versus Chipkarte

Im Vergleich zur Chipkarte weist die Magnetstreifenkarte ein geringeres Sicherheitslevel auf und ist auch für einige Anwendungsfälle, z.B. als elektronische Gesundheitskarte, nicht zugelassen. Für eine Vielzahl an Anwendungsfällen ist das Sicherheitslevel jedoch durchaus ausreichend und die Karte im Verhältnis zur Chipkarte preisgünstiger zu produzieren.

 

Typische Anwendungsfälle Plastikkarten
mit Magnetstreifen Technologie:

 

 

Kontakt:

exceet Card Austria GmbH
Niederlassung Wien

Leberstraße 62
A-1110 Wien


Tel: +43 1 6041800
Fax: +43 1 6041800-15
Mail: info.wien(at)exceet-card.com